Freitag, 03. Januar 2014

LVH fordert Mautbefreiung für Südtiroler Betriebe

Die Autobahnmauten in Italien sind mit Neujahr teils deutlich gestiegen. „Zusammen mit steigenden Energiepreise und Lohnkosten wird die Wettbewerbsfähigkeit unserer Betriebe immer stärker erdrückt. Die Lösung ist keine Kostensteigerung, sondern eine Mautbefreiung für die Brennerautobahn für Südtiroler Unternehmen“ fordert LVH-Präsident Gert Lanz.

stol