Mittwoch, 20. November 2013

"LVH wünscht sich unternehmerfreundliche Politik"

Die höchsten LVH-Funktionäre stellen an die neue Landesregierung „eindeutige und klare Forderungen: Rahmenbedingungen schaffen, die es den Betrieben ermöglichen, Arbeitsplätze zu erhalten und neue zu schaffen sowie bürokratische Hürden zu reduzieren“, so der Landesverband der Handwerker in einer Aussendung.

stol