Mittwoch, 13. Mai 2015

Mailänder Expo soll abends länger offen bleiben

Wegen eines unerwartet hohen Besucherandrangs in den Abendstunden überlegen die Organisatoren der Expo in Mailand, die Öffnungszeit um eine Stunde bis 24.00 Uhr zu verlängern.

Ein Brunnen am Pavillon der Slowakei.
Ein Brunnen am Pavillon der Slowakei. - Foto: © LaPresse

Der Eintritt kostet ab 19.00 Uhr nur fünf Euro, während für ein Tagesticket 39 Euro hinzulegen sind.

Bürgermeister Giuliano Pisapia steht der Idee mit Vorbehalt gegenüber: Bei einer längeren Öffnungszeit müssten auch öffentliche Verkehrsmittel länger unterwegs sein, was das kommunale Budget belaste. Außerdem bleibe weniger Zeit für Reinigungsarbeiten auf dem Gelände.

Für die am 1. Mai eröffnete und bis Ende Oktober dauernde Expo wurden bisher elf Millionen Tickets verkauft.

apa

stol