Montag, 04. März 2013

„Man kann Italien nicht zum Euro zwingen“

Er hat vergangene Woche für Aufsehen gesorgt, nachdem er in einem Interview vorgeschlagen hatte, dass man jedes EU-Land zu seiner eigenen Währung zurückkehren lassen sollte, wenn der Wunsch bestehe. Konkret meinte der deutsche CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit seiner Aussage Italien. „Eine Rückkehr zur Lira wäre nicht unvorstellbar“, bekräftigt nun der Politiker im mit der Tageszeitung „Dolomiten“.

stol