Montag, 09. November 2020

Manfred Pinzger zum Vizepräsidenten von Confcommercio gewählt

Der gesamtstaatliche Handelsverband Confcommercio hat bei seiner jüngsten Sitzung des Direktivrates die Vizepräsidenten gewählt und das Präsidium vervollständigt. Dem Präsidium der Confcommercio gehört nun auch Manfred Pinzger, Präsident des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) an, der kürzlich zum Vizepräsidenten der Confcommercio gewählt worden ist. Pinzger vertritt im Direktivrat der Confcommercio die gesamtnationale Hotelvereinigung Federalberghi.

Manfred Pinzger ist der neue Vizepräsidenten von Confcommercio.
Badge Local
Manfred Pinzger ist der neue Vizepräsidenten von Confcommercio. - Foto: © hgv
Pinzger sieht in seiner Wahl zum Vizepräsidenten der Confcommercio auch die enge Verzahnung zwischen der Hotellerie, der Gastronomie und der Handels- und Dienstleistungsbranche.

„Speziell in diesen Wochen und Monaten, die geprägt sind von den dramatischen Folgen der Corona-Pandemie, wird einmal mehr unterstrichen, wie eng diese Sektoren verzahnt sind und welche Rolle letztlich die Beherbergungsbetriebe, die Restaurationsbetriebe und der Handels- und Dienstleistungssektor für das wirtschaftliche Wohlergehen und die Sicherung der Arbeitsplätze in einem Land spielen“, betont der HGV-Präsident.

Deshalb sei es für ihn ein großes Anliegen, die Interessen des Handels- und Dienstleistungsverbandes hds im Präsidium der Confcommercio mit zu vertreten. hds-Präsident Philipp Moser gratulierte Pinzger zu seiner Wahl zum Vizepräsidenten und betonte, dass über den Dachverband in Rom viele gemeinsame Anliegen durchgesetzt werden können. „Viele unserer Betriebe sind in lebendigen und attraktiven Dörfern und Städten tätig, die wiederum eine Vielzahl von Gästen anziehen“, sagt der hds-Präsident in der gemeinsamen Presseaussendung.

pho

Schlagwörter: