Freitag, 26. März 2010

Marchionne: „Fiat bleibt ein italienischer Konzern“

Fiat-Chef Sergio Marchionne hat am Freitag in einer Ansprache vor den Aktionären in Turin versichert, dass der Autobauer trotz seiner internationalen Expansionspolitik Italien nicht verlassen wird.

stol