Freitag, 25. Mai 2012

„Marke Spanien“ leidet unter Folgen der Wirtschaftskrise

Fast 14 Jahre lang war Spanien in Europa ein Symbol des Aufschwungs. Jährlich lag das Wirtschaftswachstum bei 3,5 Prozent. Exporte stiegen, der Tourismus verzeichnete jedes Jahr aufs Neue einen Besucherrekord. Der Bauboom ließ die Wirtschaft schier grenzenlos anwachsen. Viele Jugendliche brachen sogar die Schule ab, um auf dem blühenden Baummarkt gut zu verdienen.

stol