Donnerstag, 31. Dezember 2009

Maserati kämpft mit Absatzflaute

Der Absatz des Luxussportwagenbauers Maserati aus Modena ist 2009 massiv eingebrochen. Im Gesamtjahr werde der Absatz um 40 Prozent sinken, sagt Maserati-Chef Harald Wester dem Magazin „Auto Motor und Sport“.

stol