Donnerstag, 19. Januar 2017

Meran: Start frei für die Start-ups

Ein Südtiroler Silicon Valley wird Meran wohl nicht werden. Doch die Stadtregierung plant immerhin, die leicht behäbige Passerstadt in einen „Hot Spot für Unternehmensgründungen“ zu verwandeln. Dazu verfolgen die Stadtväter einen strategischen Plan.

Die Meraner Stadtregierung plant, die Passerstadt in einen „Hot Spot für Unternehmensgründungen“ zu verwandeln.
Badge Local
Die Meraner Stadtregierung plant, die Passerstadt in einen „Hot Spot für Unternehmensgründungen“ zu verwandeln. - Foto: © shutterstock

stol