Donnerstag, 05. November 2009

Microsoft baut weltweit nochmals 800 Stellen ab

Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft streicht beim ersten großen Stellenabbau seiner Geschichte noch mehr Jobs als zunächst geplant. Neben den bereits zum Jahresbeginn angekündigten 5.000 Arbeitsplätzen fallen nun weitere 800 weg.

stol