Freitag, 20. Januar 2012

Microsoft steckt Windows-Schwäche weg

Das Betriebssystem Windows 7 scheint seinen Zenit überschritten zu haben. Die Verkäufe gehen kurz vor der Ablösung durch Windows 8 zurück. Dennoch scheffelt Microsoft Milliarden. Denn andere Produkte wie die Bürosoftware Office sind gefragter denn je.

stol