Donnerstag, 30. Juni 2016

Millionen-Strafe für Ex-Sparkassen-Führung

Es war zu erwarten: Die ehemalige Bankenführung der Südtiroler Sparkasse wird abermals zur Kasse gebeten. Die italienische Notenbank hat eine Strafe von insgesamt 912.000 Euro über die ehemaligen Verwaltungs- und Aufsichtsräte sowie den Ex-Generaldirektor Peter Schedl verhängt. Die Strafe pro Kopf beträgt 48.000 Euro.

Badge Local

stol