Donnerstag, 10. September 2020

Minus 21 Prozent für Südtiroler Export

Im 2. Trimester 2020 ist der Südtiroler Export im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21 Prozent gesunken. Ein mehr als deutlicher Rückgang, zumal in den Jahren davor ein stetiges Wachstum zu verzeichnen war. Der Unternehmerverband fordert die Unterstützung für international ausgerichtete Unternehmen.

Laut Unternehmerverband brauche es unter anderem einen Sonderplan zur Unterstützung des „Made in Südtirol“ im Ausland.
Badge Local
Laut Unternehmerverband brauche es unter anderem einen Sonderplan zur Unterstützung des „Made in Südtirol“ im Ausland. - Foto: © Shutterstock / Siwakorn1933

stol