Dienstag, 26. September 2017

Mit Leitner zum grössten Hotel der Welt

Die neue Seilbahn von „Leitner ropeways“ in Malaysia begeistert: In nur 8 Monaten wurden mit der Seilbahn bereits mehr als 3,5 Millionen Fahrgäste befördert.

Die Seilbahn Awana Skyway von Leitner ropeways ist bereits ein voller Erfolg. - Foto: Leitner ropeways
Badge Local
Die Seilbahn Awana Skyway von Leitner ropeways ist bereits ein voller Erfolg. - Foto: Leitner ropeways

Die 19 Millionen teure Awana Skyway-Kabinenbahn von „Leitner ropeways“ übertrifft alle Erwartungen: In nur 8 Monaten wurden mehr als 3,5 Millionen Gäste befördert. 

Foto: Leitner ropeways

Foto: Leitner ropeways

Das 58 Kilometer von Kuala Lumpur gelegene „Resorts World Genting“ ist nur eine Autostunde vom Trubel der Stadt entfernt. Das Resort befindet sich auf 1.800 Metern über dem Meeresspiegel und wird jährlich von etwa 20 Millionen Menschen besucht.

Die Zusammenarbeit des Resorts und „Leitner ropeways“ besteht bereits seit Langem: Die neue Seilbahn „Awana Skyway“ ist das inzwischen dritte Projekt von „Leitner ropeways“ in Genting und ersetzt eine alte Pendelbahn. Die gemeinsame Arbeit begann in den 90er Jahren mit einem kleinen Seilbahn-System. Im Jahr 1996 wurde „Leitner ropeways“ erneut vom „Genting Highlands Resort“ beauftragt, hier die längste und schnellste Seilbahn Südostasiens zu bauen. Diese Anlage haben seitdem über 100 Millionen Passagiere genutzt. 

Die neue Seilbahn verfügt über 99 Kabinen, zehn davon mit Glasboden. Jede Kabine ist außerdem mit einem doppelten Dach zur Wärmeisolierung sowie einem speziellen Ventilationssystem versehen. Die Fahrt mit insgesamt vier Stationen dauert rund zehn Minuten. Betriebszeiten täglich von 7:30 Uhr bis Mitternacht.

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol