Dienstag, 07. August 2018

Mittsommerfeiertage: Mehrere Bahnlinien gesperrt

Die Bahnlinien Brennerpass-Franzensfeste, Bozen-Auer und Bozen-Sigmundskron sind vom 13. bis 16. August unterbrochen. Busse ersetzen die Züge.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Dringende Wartungsarbeiten des italienischen Schienennetzbetreibers RFI machen Sperren für den Zugverkehr an mehrere Bahnstrecken in Südtirol notwendig.

Von Sonntag, 12. August, ab 23 Uhr, bis einschließlich Freitag, 17. August, 7 Uhr sind zeitgleich die Bahnstrecken Brennerpass–Franzensfeste, Bozen–Auer und Bozen–Sigmundskron geschlossen. Auf allen gesperrten Streckenabschnitten gibt es einen Schienenersatzdienst mit Bussen.

Alle anderen regionalen Züge auf der Brennerlinie und auf der Meraner Linie auf den nicht gesperrten Abschnitten verkehren von Montag, 13. August, bis einschließlich Donnerstag, 16. August, nur im Stundentakt mit einzelnen Verdichtungen. Die Züge der Vinschger Bahn sind von den Einschränkungen nicht betroffen. Auch die Fahrpläne der Pustertal Bahn bleiben bis auf den Zug mit Abfahrt in Innichen um 5.21 Uhr, der normalerweise bis Meran durchgebunden ist, unverändert.

Fahrräder können in den Bussen des Schienenersatzdiensts nicht mitgenommen werden. Außerdem benötigen die Busse längere Fahrzeiten als die Züge, weshalb die Fahrgäste gebeten werden, Zeitreserven einzuplanen.

lpa

stol