Samstag, 07. Oktober 2017

Moody's bestätigt Rating von „Baa2“ für Italien

Die Ratingagentur Moody's hat den Ausblick für die Kreditwürdigkeit Italiens weiterhin mit „Baa2“ bewertet.

Foto: © shutterstock

Wie Moody's mitteilte, habe Italien eine tiefere Bankenkrise abgewendet und erlebe eine Phase des Wirtschaftsaufschwungs. Trotzdem sinke der Ausblick wegen der politischen Ungewissheit angesichts der Parlamentswahlen im kommenden Frühjahr auf „negativ“.

Ungewiss seien die Prioritäten der nächsten Regierung in Rom. Diese müsse die Haushaltssanierung und strukturelle Reformen fortsetzen. Ökonomische und fiskalpolitische Reformen kämen in Italien ohnehin nur langsam voran. Auch der notwendige Schuldenabbau des Landes dürfte sich weiter verzögern.

apa

stol