Dienstag, 05. Juli 2011

Musterschüler Slowenien wird zum Sorgenkind der Eurozone

Ob beim EU-Beitritt 2004 oder bei der Euro-Einführung 2007 – das kleine Slowenien galt stets als Musterland. Inzwischen ist die frühere jugoslawische Republik zum Sorgenkind geworden. Das „griechische Szenario“ wird an die Wand gemalt.

stol