Freitag, 10. Februar 2017

Nach Anschlägen: Besucherzahl in Frankreich rückläufig

Die Terroranschläge in Frankreich haben die Tourismusbilanz des Landes nach unten gedrückt. Im vergangenen Jahr kamen zwischen 82,5 und 83 Millionen ausländische Besucher, wie Außenminister Jean-Marc Ayrault am Freitag auf Grundlage vorläufiger Zahlen in Biarritz bekanntgab.

Immer wieder gab es in Frankreich in letzter Zeit Terroranschläge, die nicht zuletzt auch Touristen abschreckten. - Foto: © shutterstock









stol