Samstag, 28. Dezember 2019

Nach Corona-Hotspot in Kneipe: Darth Vader und Harry Potter sauer, weil Gesundheitsamt sie nicht benachrichtigte

Berlin (dpo) - Immer wieder scheitert die Kontaktverfolgung bei lokalen Coronaausbrüchen daran, dass Gastronomiebesucher falsche Namen angeben. Doch offenbar machen auch die Behörden mitunter schwere Fehler. So klagen derzeit mit Darth Vader und Harry Potter zwei Promis darüber, dass sie nicht informiert wurden, obwohl sie eine Berliner Kneipe besucht hatten, die sich später als Infektions-Hotspot herausstellte.

Darth Vader und Harry Potter
Darth Vader und Harry Potter

ap