Freitag, 09. Juni 2017

Nach Wahl: Britisches Pfund auf Talfahrt

Das britische Pfund hat seine Talfahrt am Freitag nach dem Wahl-Desaster für die regierenden Konservativen fortgesetzt. Nach einem kräftigen Einbruch in der vergangenen Nacht ging es in der Früh aber nur noch vergleichsweise leicht nach unten. Zuletzt erreichte der Kurs bei 1,2686 US-Dollar den tiefsten Stand seit Mitte April.

Nach dem Wahldesaster für Premierministerin Theresa May ist das britische Pfund unter Druck geraten.
Nach dem Wahldesaster für Premierministerin Theresa May ist das britische Pfund unter Druck geraten. - Foto: © APA/AFP

stol