Sonntag, 27. März 2016

Nachrichtensender Al-Jazeera streicht weltweit 500 Stellen

Der arabische Nachrichtensender Al-Jazeera streicht weltweit 500 Stellen. Die meisten Posten würden in der Zentrale des Senders in Katar wegfallen, teilte das staatlich finanzierte Unternehmen am Sonntag mit. Generaldirektor Mostefa Souag sagte, die Kürzungen seien Teil einer „Initiative zur Optimierung der Arbeitskräfte“.

stol