Dienstag, 20. Februar 2018

Nationaler Bierwettbewerb: Südtiroler Bier ausgezeichnet

Bozen - Beim wichtigsten nationalen Bier-Wettbewerb „Birra dell‘Anno“ wurden dieses Jahr über 1.650 Biere von 84 Experten aus aller Welt blind verkostet. Dabei konnten die Südtiroler Brauer vom Bozner „Batzen Bräu“ die Jury überzeugen und erzielten eine Top-Auszeichnung beim renommierten Wettbewerb.

Dem Bozner „Batzen Bräu“ gelang es dabei, mit zwei Bieren Spitzenplätze zu erreichen, die aus Südtiroler Getreide hergestellt sind und den hohen Anforderungen des Qualitätszeichens Südtirol entsprechen. - Foto: IDM
Badge Local
Dem Bozner „Batzen Bräu“ gelang es dabei, mit zwei Bieren Spitzenplätze zu erreichen, die aus Südtiroler Getreide hergestellt sind und den hohen Anforderungen des Qualitätszeichens Südtirol entsprechen. - Foto: IDM

Der prestigereiche Bier-Wettbewerb „Birra dell‘Anno“ wird seit 13 Jahren von der Vereinigung der „Unionbirrai“, den unabhängigen Kleinbrauereien Italiens, ausgetragen und besitzt internationale Strahlkraft, da hierbei die besten Biere Italiens ermittelt werden.

Dem Bozner „Batzen Bräu“ gelang es dabei, mit zwei Bieren Spitzenplätze zu erreichen, die aus Südtiroler Getreide hergestellt sind und den hohen Anforderungen des Qualitätszeichens Südtirol entsprechen. Eines der beiden prämierten Biere wurde zudem mit Trauben der Sorte Gewürztraminer aus der Kellerei „Castelfeder“ in Kurtinig vergoren. Braumeister Christian Pichler sagte bei der Preisverleihung in Rimini: „Es ist ein unglaubliches Gefühl, mit zwei Bieren mit dem Siegel „Qualität Südtirol“ zu gewinnen. Hier steckt viel Arbeit und Herzblut dahinter“.

Braukünstler voller Kreativität

Auch Robert „Bobo“ Widmann, der Inhaber vom „Batzen Bräu“, zeigte sich beeindruckt: „Meine Brauer sind von unglaublicher Kreativität und auch die Tatsache, dass wir erst seit wenigen Jahren Braugetreide in Südtirol anbauen, zeigt, dass auch unsere Bauern mittlerweile gutes Braugetreide herstellen, aus dem beste Biere gebraut werden. Unser Dank gilt auch den Verantwortlichen, die an das Projekt Bier mit Qualitätszeichen Südtirol geglaubt und es unterstützt haben.“

Die Freude ist groß. - Foto: IDM

Den Südtiroler Brauereien stehen jährlich rund 15.000 Kilogramm Südtiroler Gerste zur Verfügung, aus der 75.000 Liter Bier mit Qualitätszeichen Südtirol hergestellt werden. Die Grundzutaten der Bierherstellung Braugetreide, Malz und Wasser stammen aus Südtirol und müssen strengen Qualitätskriterien entsprechen. Bier mit Qualitätszeichen ist nicht pasteurisiert und ungefiltert.

Mehr zum Südtiroler Bier gibt es auf www.suedtirolerbier.com.

stol

stol