Donnerstag, 12. Juli 2018

Nestle steigt aus Geschäft mit Süßigkeiten aus

Nestle steigt aus dem Süßigkeitengeschäft in Neuseeland aus. Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern verkauft seine lokalen Marken wie Mackintosh's und Heards an Quadrant Private Equity. Mit dem Deal will Nestle die Kapazitäten in seiner Fabrik in Wiri reduzieren.

Nestle hat unter seinem Chef Mark Schneider bereits mehrere Portfolioveränderungen in Angriff genommen. - Foto: shutterstock
Nestle hat unter seinem Chef Mark Schneider bereits mehrere Portfolioveränderungen in Angriff genommen. - Foto: shutterstock

stol