Mittwoch, 28. März 2018

Nestle verkauft 2 lokale Wassermarken in Brasilien

Nestle trennt sich von seinem Wassergeschäft in Brasilien. Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern verkaufe die beiden lokalen Marken Sao Lourenco und Petropolis sowie Fabriksstandorte an die Firmengruppe Edson Queiroz, teilte Nestle am Mittwoch mit.

Nestle trennt sich von seinem Wassergeschäft in Brasilien.
Nestle trennt sich von seinem Wassergeschäft in Brasilien.

Die betroffenen Mitarbeiter würden vom neuen Eigentümer übernommen. Angaben zum Verkaufspreis machte Nestle nicht. Trotz des Verkaufs bleibe der Konzern im Wassergeschäft in Brasilien mit einigen Marken präsent.

Generell will Nestle das Wassergeschäft ausbauen.

apa/reuters

stol