Dienstag, 17. Oktober 2017

Neues Restaurant Forst Season in der Messe Bozen eröffnet

Zeitgleich mit dem Beginn der Hotelmesse, hat am Montag, 16. Oktober, das neue Restaurant Forst Season seine Eröffnung gefeiert.

 Am Montag, 16. Oktober, hat das neue Restaurant Forst Season in der Messe Bozen seine Tore geöffnet. - Foto: Forst
Badge Local
Am Montag, 16. Oktober, hat das neue Restaurant Forst Season in der Messe Bozen seine Tore geöffnet. - Foto: Forst

Mit mindestens 250 Sitzplätzen auf 700 Quadratmetern im 1. Obergeschoß der Messe Bozen ist das Restaurant ganzjährig mittags wie abends, sowohl für Messebesucher und Business People, als auch für externe Gäste von nah und fern geöffnet.

Forst seit jeher Sponsor der Messe Bozen

Forst ist seit jeher Sponsor der Messe Bozen und mit der Eröffnung des Restaurants Forst Season in der Messe Bozen kann die Spezialbier Brauerei Forst auf eine 65-jährige Zusammenarbeit mit der Messe Bozen zurückblicken und diese Zusammenarbeit zugleich mit Überzeugung weiterführen.

Cellina von Mannstein wünscht sich und hofft sehr, dass mit der Neueröffnung des Restaurants Forst Season ein weiterer Beitrag dazu geleistet werden konnte, dass Bozen Süd nach und nach immer weniger als eine reine Industriezone wahrgenommen wird.

Cellina von Mannstein. - Foto: Forst

Brasserie erfreut sich immer großer Beliebtheit

Einen wichtigen Beitrag hierzu hat bereits die im Frühjahr eröffnete Brasserie 1857 geleistet, welche sich an großer Beliebtheit und regem Treiben erfreuen kann. „Rund um die Messe bewegt sich viel“, sagt Cellina von Mannstein. „Neue Hotels entstehen, bedeutende Firmen haben sich hier niedergelassen, weitere Gastronomiepunkte wurden eröffnet und jüngst mit dem entstandenen NOI Technologiepark wurden sicherlich Aufwertungen geschaffen, welche die bisherige Industriezone mehr und mehr zu einer Erlebniszone werden lassen.

Zeitloser Stil und Noblesse. - Foto: Forst

Die Messe Bozen kann mit ihrem jungen Führungsteam sicherlich ihren Beitrag dazu leisten und wir möchten dies unterstützend natürlich ebenso, mit diesen beiden neu entstandenen Strukturen, tun. Ganz getreu nach dem Forst Credo: Emsiges Ringen führt zum Gelingen“.

Wie bereits die Brasserie 1857 trägt auch das Restaurant Forst Season die Handschrift von Cellina von Mannstein. Es ist ein exklusiver Ort wo Geschichte, Tradition und Moderne aufeinandertreffen, geprägt von einem zeitlosen Stil mit einem Hauch Noblesse. Sehr präzise gestaltete Details mit teils starkem Wiedererkennungswert aus der Welt der Brauerei Forst ziehen sich durch das gesamte Ambiente.

Einrichtung besteht aus hochwertigen Materialien

Eingerichtet wurde das Restaurant mit ausgewählten, hochwertigen Materialien sowie mit fast ausschließlich, extra auf Maß, angefertigten Einzelstücken. Dank Südtiroler Kunsthandwerk konnten all diese designten Stücke gefertigt und dieses einzigartige Ambiente geschaffen werden.

Der exklusive Barbereich. - Foto: Forst

Im Forst Season trifft mittags wie abends lokale Kost auf internationale Küche: erstklassige Speisen werden gekonnt vom Forst Season Team kredenzt und auf Wunsch mit frisch gezapften Forst-Bierspezialitäten oder auch Cocktails und erlesenen Weinen kombiniert.

Fleischliebhaber werden sich zudem über die Möglichkeit erfreuen an zwei „Beef Bar“-Vitrinen Art, Größe und Zubereitungsform ihres Steaks, selbst auswählen zu können. Abgerundet wird das Restaurantkonzept durch einen flexiblen Meeting- und Eventbereich, sowie einer exklusiven Lounge-Zone.

Im Zuge der Gestaltung der Brasserie 1857 und des Forst Season, wurde das bereits bekannte Forst-Messehaus in der großen Ausstellungshalle, sowie der an die Eiswelle angrenzende Biergarten, renoviert. Beide Bereiche werden weiterhin während den Messetagen geöffnet sein.

stol

stol