Dienstag, 03. Oktober 2017

Neun EU-Länder beklagen schlechtere Lebensmittelqualität

Neun ehemals kommunistisch regierte EU-Länder haben sich zu einer gemeinsamen Initiative gegen unterschiedliche Qualitätsstandards von Lebensmitteln innerhalb des gemeinsamen Marktes zusammen geschlossen.

Konsumenten in östlichen EU-Ländern fühlen sich seit Jahren durch internationale Firmen benachteiligt.
Konsumenten in östlichen EU-Ländern fühlen sich seit Jahren durch internationale Firmen benachteiligt. - Foto: © shutterstock

stol