Dienstag, 02. Juli 2013

Neun Südtiroler dayli-Filialen zugesperrt

Für die Schlecker-Nachfolgegesellschaft dayli schaut es zunehmend schlechter aus: In den vergangenen Tagen mussten in Südtirol neun der rund 30 Filialen schließen – alle Mitarbeiter wurden in die Lohnausgleichskasse überstellt. Auch den restlichen, noch geöffneten, dayli-Filialen könnte bereits in Kürze eine Schließung drohen.

stol