Dienstag, 09. März 2021

„Nicht einmal in den schlimmsten Szenarien musste man davon ausgehen“

Am heutigen 9. März vor einem Jahr wurde beschlossen, alle Skigebiet und Hotels in Südtirol zu schließen – Manfred Pinzger: „Es war die richtige Entscheidung.“

Manfred Pinzger: „Es war ein Kraftakt.“
Badge Local
Manfred Pinzger: „Es war ein Kraftakt.“ - Foto: © DLife/DF

Heute vor genau einem Jahr verkündeten der HGV, der Südtiroler Bauernbund, die Privatzimmervermieter und die Seilbahnbetreiber auf einer gemeinsamen Pressekonferenz im Bozner Hotel „Laurin“, dass die Skigebiete und die Beherbergungsbetriebe in Südtirol schließen sollen. „Es gab Widerstand“, erinnert sich der Präsident des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV), Manfred Pinzger. Doch mit dieser Aktion habe man Schlimmeres verhindert. Von Arnold Sorg

s+

Schlagwörter: