Dienstag, 23. Januar 2018

Niki Lauda bekommt seine Airline zurück

Überraschende Wendung im Ringen um die Zukunft der insolventen Airline Niki: Im dritten Anlauf kommt nun offenbar doch Airlinegründer Niki Lauda zum Zug. Dies teilten die beiden Insolvenzverwalter Ulla Reisch und Lucas F. Flöther am Dienstag in der Früh in einer gemeinsamen Aussendung mit.

Niki Lauda klettert wieder in den Niki-Pilotensitz. - Foto: APA (AFP)
Niki Lauda klettert wieder in den Niki-Pilotensitz. - Foto: APA (AFP)

stol