Montag, 21. November 2016

Niki und TUIfly werden zusammengelegt

Aus der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki und der deutschen Ferienfluggesellschaft TUIfly soll ein neuer Ferienflieger werden. Das ist Teil des neuen Rettungspakets für die marode Air Berlin. Am Mittwoch ist dazu Aufsichtsrat beim TUI-Konzern. Fest stehe schon jetzt, dass die Marke „Tuifly“ eingestellt wird, heißt es im deutschen „Handelsblatt“ (Montag).

Die Marke Tuifly soll eingestellt werden.
Die Marke Tuifly soll eingestellt werden. - Foto: © APA/DPA

stol