Mittwoch, 11. Mai 2016

Nissan will in großem Stil bei Mitsubishi einsteigen

Der japanische Autohersteller Nissan will einem Zeitungsbericht zufolge groß beim heimischen Rivalen Mitsubishi Motors einsteigen.

Foto: © APA/AP

Geplant sei die Übernahme von 30 Prozent der Anteile, berichtete die Zeitung „Nikkei“ am Mittwoch. Die Führungsgremien beider Unternehmen würden am Donnerstag über die Pläne beraten.

Sollte das Geschäft wie geplant über die Bühne gehen, würde Mitsubishi Heavy Industries als bisher größter Mitsubishi-Motors-Aktionär von Nissan abgelöst. Mitsubishi und Nissan waren zuletzt im Zusammenhang mit einer Affäre um manipulierte Spritverbrauchstests gemeinsam in die Schlagzeilen geraten. Betroffen waren auch Fahrzeuge, die Mitsubishi für Nissan produziert hat. Fahrzeuge in Österreich sind davon nicht betroffen.

apa/dpa

stol