Dienstag, 25. Oktober 2011

Nissan will stärkste asiatische Marke in Europa werden

Der japanische Autohersteller Nissan will die stärkste asiatische Marke in Europa werden. „Bis zum Ende des Finanzjahres (März) erwarten wir einen Marktanteil von 3,7 bis 3,8 Prozent“, sagte der seit Juli amtierende neue Nissan-Europa-Chef, Paul Willcox, der „Financial Times Deutschland“ (Dienstag).

stol