Dienstag, 29. April 2014

Nokias Handy-Geschäft sorgt zum Abschied für rote Zahlen

Nokias Handy-Geschäft hat vor dem Verkauf der Sparte an Microsoft noch einmal die Zahlen des finnischen Konzerns vermiest. Im ersten Quartal verlor der Bereich 347 Mio. Euro.

stol