Montag, 24. Februar 2014

ÖBB-Catering – Vida: Ungarische Mitarbeiter verdienen 500 Euro netto

Die Verkehrsgewerkschaft vida kritisiert erneut die Bezahlung von ungarischen Mitarbeitern der DO & CO-Tochter „Henry am Zug“, die für das ÖBB-Zugcatering verantwortlich sind.

stol