Samstag, 28. Juni 2014

ÖBB zeigten Ex-Manager Poschalko bei Korruptionsstaatsanwaltschaft an

Die ÖBB haben bei der Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwaltschaft eine Sachverhaltsdarstellung über Ungereimtheiten bei der Rail-Cargo-Tochter Express-Interfracht, kurz EXIF, eingebracht, in der dem bis 2008 verantwortlichen ÖBB-Manager Gustav Poschalko Untreue und die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen werden.

stol