Mittwoch, 07. Juli 2010

OECD: 17 Millionen Arbeitsplätze fehlen durch Wirtschaftskrise

Die OECD-Länder müssen 17 Mio. Stellen schaffen, um den Beschäftigungseinbruch durch die Wirtschaftskrise auszugleichen. Davon entfallen alleine zehn Millionen auf die USA.

stol