Montag, 09. April 2018

Olympia 2022 in Peking: Doppelmayr baut 9 Liftanlagen

Der Vorarlberger Seilbahnhersteller Doppelmayr hat in Peking neun Aufträge für die Olympischen Winterspiele 2022 erhalten. Doppelmayr wird im Yanqing National Alpine Center, dem Austragungsort der alpinen Ski-Bewerbe, 9 neue Seilbahnanlagen errichten. „Wir freuen uns, für dieses sportliche Großereignis aufs Neue unsere Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen zu dürfen“, hieß es bei Doppelmayr.

Für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi (Russland) hatte der Vorarlberger Weltmarktführer 35 Anlagen konzipiert.
Für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi (Russland) hatte der Vorarlberger Weltmarktführer 35 Anlagen konzipiert. - Foto: © D

stol