Montag, 12. März 2018

Orientierungstage an Pustertaler Oberschulen

Der Handels- und Dienstleistungsverband (hds) organisiert an Pustertaler Oberschulen wider Orientierungstage. Pusterer Betriebe stellen zudem 19 Praktikumsplätze zur Verfügung – mit dem Ziel, Jugendliche für Berufe in Handel und Dienstleistung zu begeistern.

Rund 200 Oberschüler haben an der Auftaktveranstaltung teilgenommen. - Foto: hds
Badge Local
Rund 200 Oberschüler haben an der Auftaktveranstaltung teilgenommen. - Foto: hds

Nach der ersten Ausgabe im Herbst 2017 finden in den Pustertaler Oberschulen wieder Orientierungstage statt, die die Jugendlichen bei der Berufswahl unterstützen sollen und ihnen Einblick in verschiedenen Betrieben im Handel und Dienstleistungsbereich geben. „Das Projekt wird im Schuljahr 2018/19 in mehreren Blöcken stattfinden und in Zusammenarbeit mit Experten der Beratungsfirma Business Pool durchgeführt“, erklärte hds-Bezirkspräsident Philipp Moserbei der Auftaktveranstaltung in der Wirtschaftsfachoberschule (WFO) in Bruneck am Montag.

Auch die technologische Fachoberschule Bruneck (TFO) und die Oberschule Sand in Taufers beteiligen sich am Projekt. Nach der Auftaktveranstaltung mit einem Impulsvortrag zum Thema Berufswahl durch Andrea Del Frari sieht nun das Projekt ein Bewerbertraining, Praktika in hds-Mitgliedsbetrieben und 2 Fachtage mit Betriebsbesichtigungen vor. „Beim Bewerbungstraining erhalten die Jugendlichen alle notwendigen Tipps, die sie für eine perfekte Bewerbung brauchen. Vom Motivationsschreiben, Lebenslauf bis hin zum richtigen Auftreten, das den Personalchef überzeugt“, sagte Barbara Jäger, Präsidentin der Dienstleister im hds.

19 Praktikumsplätze in 17 Betrieben

Das erworbene Wissen kann gleich in die Praxis umgesetzt werden, denn die Schüler können aus 19 Praktikumsplätzen in 17 Betrieben aus Bruneck, Innichen, Olang, Pfalzen, Sexten, St. Lorenzen, Toblach und Welsberg wählen und sich für ein zweiwöchiges Praktikum bei ihnen bewerben. Abgeschlossen wird das Projekt mit 2 Fachtagen. Dabei werden Informationen durch praxisnahe Beiträge, Betriebsbesichtigungen und Workshops Einblick in die Berufswelt geben.

stol

 

stol