Mittwoch, 19. August 2020

Papst kritisiert Coronahilfen für unethische Unternehmen

Papst Franziskus hat ethische Kriterien für den Aufbau der Wirtschaft nach der Corona-Pandemie gefordert. Es wäre ein „Skandal“, wenn die größtenteils öffentlichen Hilfen Unternehmen zugutekämen, die nichts für Arme, das Gemeinwohl oder den Umweltschutz beitragen, sagte er in seiner wöchentlichen Videoansprache am Mittwoch im Vatikan.

Der Papst fordert ethische Kriterien für den Aufbau der Wirtschaft.
Der Papst fordert ethische Kriterien für den Aufbau der Wirtschaft. - Foto: © APA (AFP) / ALBERTO PIZZOLI

apa/kap