Samstag, 01. April 2017

Passeier: „Quellenhof“ an Russen verkauft?

Mit 250 Mitarbeitern, 450 Betten und einem Jahresnettoumsatz von über 26 Millionen Euro ist der „Quellenhof“ in St. Martin in Passeier der größte Arbeitgeber des Tales und wohl eines der renommiertesten und bekanntesten Hotels Südtirols.

Der "Quellenhof" soll an russische Investoren verkauft worden sein.
Badge Local
Der "Quellenhof" soll an russische Investoren verkauft worden sein.

stol