Dienstag, 24. April 2018

Pensplan präsentiert solide Bilanz

Das Jahr 2017 ist ein erfolgreiches Jahr für das Zusatzrentensparen gewesen: Das ist die positive Bilanz des Präsident der Regionalregierung Arno Kompatscher und der zuständigen Regionalassessorin am Dienstag nach der Gesellschaftsversammlung der Pensplan Centrum AG. Zudem wurde der Verwaltungsrat neu gewählt.

Von links: Präsident der Regionalregierung Arno Kompatscher, Präsidentin der Pensplan Centrum AG Laura Costa und Regionalassessorin Violetta Plotegher. - Foto: Pensplan
Badge Local
Von links: Präsident der Regionalregierung Arno Kompatscher, Präsidentin der Pensplan Centrum AG Laura Costa und Regionalassessorin Violetta Plotegher. - Foto: Pensplan

Bei der Versammlung am Dienstag präsentierte Pensplan ein Plus von 2,69 Millionen Euro. Der entsprecehnde Bilanzvorschlag wurde ebenso ratifierzt.

Auch die Kostenreduzierung wurde erfolgreich weitergeführt. Damit konnten, trotz steigender Auszahlungen von Unterstützungsmaßnahmen neuer Dienstleistungen und Projekte sowie steigender Mitgliederzahl, die Kosten weiter gesenkt werden.

Neuer Verwaltungsrat

Im Zuge der Gesellschafterversammlung wurde auch der neue Verwaltungsrat ernannt: Laura Costa wurde als Präsidentin bestätigt, Anton Kosta und Christoph Rainer als neue Verwaltungsräte ernannt.

Aufgrund der gesetzlichen Neuerungen durch die sogenannte Madiareform und der entsprechenden Statutenänderungen ist eine Neuausrichtung der Führungsgremien notwendig. Die Präsidentin der Gesellschaft Pensplan Centrum AG Laura Costa übernimmt in Zukunft auch die Verwaltungsvollmacht über die Gesellschaft.

Für den Aufsichtsrat wurde Josef Auer als Vorsitzender und Dario Ghidoni sowie Viktoria Rainer als Mitglieder ernannt.
stol

stol