Samstag, 27. März 2021

Pfandleihe-Profi aus Bozen: Warum trotz Krise viele bei Auktionen mitbieten

Mit einer Perlenkette oder einer edlen Uhr zum schnellen Kredit: Das gibt es nur im Pfandleihhaus. „Es ist ein Geschäft für Optimisten“, weiß Rainer Steger aus Bozen, der das größte Pfandleihhaus Italiens leitet. In der Corona-Pandemie beobachtet er dort besonders interessante Trends.

Niklas Stadler / Wird ein Schmuckstück oder eine Uhr ins Pfandleihhaus gebracht, prüfen Schätzmeister die Objekte und vergeben dann einen Kredit.
Badge Local
Niklas Stadler / Wird ein Schmuckstück oder eine Uhr ins Pfandleihhaus gebracht, prüfen Schätzmeister die Objekte und vergeben dann einen Kredit.

Rainer Steger vom Pfandleihhaus „Custodia Valore“ erklärt, warum dieses Geschäft in Corona-Zeiten boomt und beantwortet die Frage, ob die Südtiroler lieber einen Bogen um diese Häuser machen. Von Christoph Höllrigl

ch