Montag, 29. August 2011

Porsche-Chef nennt Details zu Ferrari-Attacke

Porsche-Chef Matthias Müller hat in einem Interview weitere Details über den geplanten Angriff auf das Segment der Luxussportwagenschmiede Ferrari bekanntgegeben. „Es hat mich schon immer irritiert, dass der 911er irgendwo bei 250.000 Euro aufhört und es dann erst wieder mit dem 918er für 750.000 Euro weitergeht“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Porsche AG in der „Süddeutschen Zeitung“ (Montag) über die Preislücke zwischen den Flaggschiffen der Stuttgarter.

stol