Mittwoch, 18. Oktober 2017

Postboten gesucht

Um die Postzustellung in Südtirol zu verbessern, will die Postverwaltung 25 Postboten einstellen.

Die Gesellschaft Poste Italiane will in Südtirol 25 Postboten anstellen, um die Postverteilung zu verbessern. - Foto: lpa
Badge Local
Die Gesellschaft Poste Italiane will in Südtirol 25 Postboten anstellen, um die Postverteilung zu verbessern. - Foto: lpa

Die Postverwaltung hat 25 Stellen für Postboten in Südtirol ausgeschrieben. Die neuen Briefträger sollen in den verschiedenen Bezirken des Landes zum Einsatz kommen. Vorgesehen ist eine Arbeitszeit von 8 bis 13.30 Uhr. Der Arbeitsvertrag ist zunächst befristet, kann aber in der Folge in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis münden.

Um die Stellen als Postboten können sich Personen mit Mittelschulabschluss und Zweisprachigkeitsnachweis C oder D bewerben, die zum Lenken von Betriebsfahrzeugen befähigt und im Besitz des Arbeitstauglichkeitsnachweises sind. Kandidaten sollten zudem technisches Verständnis mitbringen, um technische Geräte - beispielsweise Tablet-Computer - bedienen zu können.

Verbesserung der Postverteilung ist das Ziel

Die Verbesserung der Postverteilung ist eines der Ziele, die im Abkommen festgehalten sind, das Landeshauptmann Arno Kompatscher und Post-Chef Francesco Caio im vergangenen April unterzeichnet haben. Die Einstellung neuer Postboten ist ein Schritt auf diesem Weg. 

Bewerbungen für die 25 ausgeschriebenen Stellen können bis zum 5. November ausschließlich online vorgenommen werden. Interessierte können zudem ihre Lebensläufe bei der Postdirektion in Bozen vorlegen. 

lpa/stol

stol