Sonntag, 27. Februar 2011

Pumpen Facebook & Co eine zweite Dotcom-Blase auf?

Es ist wie ein Deja vu: Firmen des Web 2.0 wie Facebook, Twitter, Groupon, Zynga oder Demand Media werden von den Investoren mit zig Milliarden bewertet.

stol