Freitag, 04. Dezember 2009

„Raiffeisenverband muss beim Kollektivvertrag der Obstmagazine nachbessern“

„Keine wesentliche Annäherung hat die am 2. Dezember in Bozen abgehaltene zweite Verhandlungsrunde zur Erneuerung des Ende 2009 auslaufenden wirtschaftlichen Teils des Kollektivvertrags der Beschäftigten der Obstmagazine gebracht“, heißt es in einer Aussendung der Gewerkschaften.

stol