Donnerstag, 2. Februar 2017

Ralph-Lauren-Chef tritt nach Differenzen zurück

Der Chef des US-Modeunternehmens Ralph Lauren hat nach nur gut einem Jahr seinen Rücktritt eingereicht. Stefan Larsson werde den Spitzenposten am 1. Mai räumen, teilte die Firma am Donnerstag in New York mit. „Wir haben festgestellt, dass wir verschiedene Ansichten dazu haben, wie die kreativen und verbraucherbezogenen Bereiche des Geschäfts zu entwickeln sind“, erklärte der Gründer Ralph Lauren.

"Wir haben festgestellt, dass wir verschiedene Ansichten dazu haben, wie die kreativen und verbraucherbezogenen Bereiche des Geschäfts zu entwickeln sind", erklärte Ralph Lauren. - Foto: © APA/AFP









stol