Mittwoch, 27. Januar 2010

Regierung Berlusconi kritisiert Produktionsstopp bei Fiat

Die Regierung Berlusconi kritisiert den zweiwöchigen Produktionsstopp bei Fiat. Der Turiner Autobauer hat beschlossen, vom 22. Februar bis 7. März alle 30.000 italienischen Mitarbeiter auf Kurzarbeit zu setzen. Grund für die Maßnahme: der Nachfragenrückgang auf dem heimischen Markt.

stol