Freitag, 05. April 2019

Regierung im Rom verabschiedet Konjunkturpaket

Der italienische Ministerrat hat am Donnerstagabend ein Konjunkturpaket mit Maßnahmen verabschiedet, die das Wirtschaftswachstum fördern sollen. 300 Millionen Euro werden für wirtschaftlich benachteiligte Zonen bereitgestellt. So sollen etwa Investitionen in Süditalien attraktiver werden. Italien ist in die Rezession geschlittert.

Foto: © shutterstock

stol