Montag, 12. Februar 2018

Reifenproduzent Michelin steigt bei Werkstattkette ATU ein

Der französische Reifenhersteller Michelin ist mit 20 Prozent bei der deutschen Werkstattkette ATU eingestiegen. Wie die Franzosen am Montag bei der Vorlage der Bilanz für 2017 mitteilten, halte man für das Fünftel der Anteile an ATU 60 Millionen Euro bezahlt.

Der französische Reifenhersteller Michelin steigt mit 20 Prozent bei der deutschen Werkstattkette ATU ein.
Der französische Reifenhersteller Michelin steigt mit 20 Prozent bei der deutschen Werkstattkette ATU ein.

stol